Warning: Attempt to read property "post_type" on string in /homepages/46/d4296218158/htdocs/lak/wp-content/plugins/acf-frontend-form-element/main/frontend/forms/classes/form-display.php on line 70

Die LAK Bayern sieht Bildung, Lehre und Forschung in der Verant­wor­tung, einen Beitrag zu einer fried­li­chen Welt zu leis­ten. Es ist Aufga­be von Bildung und Wissen­schaft, die Ursa­chen von Krieg und die Bedin­gun­gen und Möglich­kei­ten für Frie­den zu ergrün­den. Letz­te­re müssen erforscht und gelehrt werden. Um diesen Grund­satz nicht zu gefähr­den, müssen öffent­li­che Bildungs- und Forschungs­ein­rich­tun­gen als Insti­tu­tio­nen der Zivil­ge­sell­schaft erhal­ten bleiben.

Der Einfluss des Bundes­mi­nis­te­ri­ums der Vertei­di­gung (BMVg), der Bundes­wehr, der Rüstungs­in­dus­trie und ihr nahe­ste­hen­den Indus­trie auf Bildungs- und Forschungs­ein­rich­tun­gen stehen diesem Grund­satz entgegen.

Die LAK will an allen Bildungs- und Forschungs­ein­rich­tun­gen eine Diskus­si­on über die gesell­schaft­li­che Verant­wor­tung, die diese Insti­tu­tio­nen tragen, ansto­ßen. Hier­bei müssen insbe­son­de­re die Möglich­kei­ten, zu einer fried­li­chen Welt beizu­tra­gen, ausge­lo­tet werden. Dieser Debat­te soll auch in der Lehre Rech­nung getra­gen werden.

Koope­ra­tio­nen zwischen Bildungs- und Forschungs­ein­rich­tun­gen und dem Bundes­mi­nis­te­ri­um der Vertei­di­gung (BMVg), der Bundes­wehr, der Rüstungs­in­dus­trie und ihr nahe­ste­hen­den Indus­trie sowie allen ande­ren Akteu­rin­nen und Akteu­ren, die diesen Grund­satz gefähr­den, sind offen­zu­le­gen. Nur so kann sicher­ge­stellt werden, dass die ange­sto­ße­nen Diskus­sio­nen nicht im luft­lee­ren Raum geführt werden und konkre­te Ergeb­nis­se hervorbringen.

Posi­ti­on

Landes-ASten-Konfe­renz Bayern
c/o Studie­ren­den­ver­tre­tung der LMU
Leopold­stra­ße 15
80802 München