Die LAK Bayern hat sich als landes­wei­ter Zusam­men­schluss der baye­ri­schen Studie­ren­den­ver­tre­tun­gen seit Beginn der Pande­mie inten­siv mit den Proble­men für Studie­ren­de in diesem Semes­ters ausein­an­der­ge­setzt. Eines unse­rer wich­tigs­ten Anlie­gen war dabei die Verlän­ge­rung der Regelstudienzeit.

Nach­dem wir euch schon letz­te Woche über das aktu­el­le Gesetz­än­de­rungs­ver­fah­ren infor­miert haben, freut es uns euch mittei­len zu dürfen, dass das die Verlän­ge­rung der indi­vi­du­el­len Regel­stu­di­en­zeit gestern im baye­ri­schen Land­tag beschlos­sen wurde.

Um euch und euren Komil­li­to­nIn­nen nun über die Auswir­kun­gen auf Fach­­se­­mes­­ter- und Regel­s­tu­­di­en­­zeit-gebun­­­de­­ne Regel­ter­mi­ne und Fris­ten sowie über die verlän­ger­te Förde­rungs­höchst­dau­er beim BAföG-Bezug zu infor­mie­ren wird es am Frei­tag den 10.07.2020 um 11 Uhr ein Pres­se­ge­spräch im Staats­mi­nis­te­ri­um für Wissen­schaft und Kunst geben.

Dazu wird Herr Staats­mi­nis­ter Sibler zusam­men mit den Spre­che­rIn­nen der LAK Bayern Maxi­mi­li­an Frank und Anna-Maria Trink­geld über diese Neuig­kei­ten infor­mie­ren. Ihr könnt das Pres­se­ge­spräch live über Youtube https://​youtu​.be/​U​d​p​c​D​o​C​t​kws und über Insta­gram @wissenschaft.kunst.bayern verfolgen.

Neuig­keit

Landes-ASten-Konfe­renz Bayern
c/o Studie­ren­den­ver­tre­tung der LMU
Leopold­stra­ße 15
80802 München