Star­ke Perso­nal­auf­stel­lung für studen­ti­sche Zukunfts­the­men und Hochschulreform

Zum ersten Mal seit vier Jahren fand die tradi­tio­nel­le Jahres­auf­takt­sit­zung der Landes-ASten-Konfe­­renz Bayern nicht im Baye­ri­schen Land­tag statt. Statt­des­sen trafen sich 70 Dele­gier­te aus 24 Hoch­schu­len am 24.01.2021 erst­mals zu einer rein digi­ta­len Wahlsitzung.

„Aufgrund der Einschrän­kun­gen durch die Coro­­na-Pande­­mie war an ein Zusam­men­tref­fen im Plenar­saal des Baye­ri­schen Land­tags leider nicht zu denken. Um dennoch auch in Pande­mie­zei­ten voll hand­lungs­fä­hig zu sein, hat die LAK Bayern bereits 2020 den Weg für eine digi­ta­le Wahl der Verbands­spit­ze frei gemacht“, erklärt Maxi­mi­li­an Frank.

Ein beson­de­rer Höhe­punkt der Sitzung war die Wahl des Spre­che­­rIn­­nen-Teams für das akade­mi­sche Jahr 2020/21. Aus dem amtie­ren­den Spre­che­­rIn­­nen-Team stell­te sich Anna-Maria Trink­geld erneut zur Wahl, während Maxi­mi­li­an Frank nach drei Amts­zei­ten als Spre­cher des Landes­ver­ban­des nicht mehr antrat. Nach einer ausführ­li­chen Perso­nal­de­bat­te wurde Anna-Maria Trink­geld (22, HS Weihen­s­te­­phan-Trie­s­­dorf) im Amt bestä­tigt sowie Johan­na Weid­lich (22, Tech­ni­sche Hoch­schu­le Ingol­stadt) und Paul Thie­me (22, KU Eich­­stätt-Ingol­­stadt) als neue Spre­che­rIn­nen gewählt.

Mit dieser Perso­nal­auf­stel­lung ist die Landes­stu­die­ren­den­ver­tre­tung für die kommen­den hoch­schul­po­li­ti­schen Themen bestens gerüs­tet. Neben der inten­si­ven Ausein­an­der­set­zung mit der Neufas­sung des Baye­ri­schen Hoch­schul­ge­set­zes wird die LAK Bayern 2021 erneut wich­ti­ge studen­ti­sche Akzen­te in Zukunfts­the­men wie Nach­hal­tig­keit, Digi­ta­li­sie­rung sowie Inklu­si­on setzen.

„Ich bedan­ke mich für das entge­gen­ge­brach­te Vertrau­en und freue mich auf die anste­hen­den Aufga­ben auf Landes­ebe­ne und die gemein­sa­me Arbeit für die Studie­ren­den an den baye­ri­schen Hoch­schu­len vor Ort.“, so Paul Thie­me „Ich möch­te mich beson­ders für die Digi­ta­li­sie­rung der Hoch­schu­len, vor allem im Hinblick auf die Poten­zia­le von Online-Lehr­­for­­ma­­ten und elek­tro­ni­schen Prüfun­gen, einsetzen.“

„Ein erklär­tes Ziel der LAK Bayern war es bereits im letz­ten Jahr die Studie­ren­den mit Beein­träch­ti­gung in den Fokus zu nehmen. Für dieses wich­ti­ge Thema brin­gen wir unse­re Perspek­ti­ve in das Netz­werk Studi­um und Behin­de­rung ein. Die Stär­kung des Inklu­­si­ons- und Diver­­­si­­ty-Auftrags an Hoch­schu­len darf nämlich kein Neben­schau­platz sein, sondern muss ein verpflich­ten­der Bestand­teil moder­ner Hoch­schul­po­li­tik und folg­lich auch finan­zi­ell und perso­nell gut ausge­stat­tet sein“, fordert Anna-Maria Trinkgeld.

„Insbe­son­de­re das Thema Nach­hal­tig­keit und Klima­neu­tra­li­tät bewegt die Studie­ren­den. Die LAK Bayern hat hier­zu im Novem­ber 2020 erst­mals eine landes­wei­te Veran­stal­tungs­wo­che, die Nach­hal­ti­gen Hoch­schul­ta­ge, ins Leben geru­fen. Darauf aufbau­end werden wir ein zwei­tes Posi­ti­ons­pa­pier mit konkre­ten Forde­run­gen erar­bei­ten, um den Trans­for­ma­ti­ons­pro­zess der Hoch­schu­len auf eine neue Ebene zu heben“, erklärt Johan­na Weidlich.

„Es freut mich sehr, dass das desi­gnier­te Team mit brei­ter Unter­stüt­zung ab April in die neue Amts­zeit star­ten kann, denn die gesam­te Hoch­schul­land­schaft steht mit der Neufas­sung des Baye­ri­schen Hoch­schul­ge­set­zes vor eine Mammut­auf­ga­be. Meine beiden neuen Kolle­gIn­nen brin­gen viel Erfah­rung aus ihrer Tätig­keit in der Studie­ren­den­ver­tre­tung ihrer Hoch­schu­len aber auch als Dele­gier­te der LAK Bayern mit. Wir star­ten somit zukunfts­wei­send und ziel­ge­rich­tet in das neue Amts­jahr“, resü­miert Anna-Maria Trink­geld. „Auch als neue Spre­che­rIn­nen werden wir enga­giert dafür kämp­fen, dass sich die studen­ti­schen Forde­run­gen, die wir zuletzt in unse­rer Hoch­schul­vi­si­on im Dezem­ber 2020 beschlos­sen haben, deut­lich im Gesetz wieder­fin­den“, ergän­zen Weid­lich und Thieme.


Veran­stal­tungs­web­sei­te Nach­hal­ti­ge Hochschultage
Kampa­gnen­web­sei­te Visi­on für eine baye­ri­sche Hochschullandschaft

Pres­se­mit­tei­lung

Landes-ASten-Konfe­renz Bayern
c/o Studie­ren­den­ver­tre­tung der LMU
Leopold­stra­ße 15
80802 München