Das Netz­werk Studi­um und Behin­de­rung ist eine poli­ti­sche Inter­es­sen­ver­tre­tung der beauf­trag­ten und bera­ten­den Perso­nen für Studie­ren­de mit Behin­de­rung und chro­ni­scher Erkran­kung des Landes Bayern. Das Netz­werk erfüll­te die Aufga­be der Vernet­zung unter den Beauf­trag­ten und Berater*innen und der Posi­tio­nie­rung im univer­si­tä­ren Diskurs um Inklu­si­on und Teil­ha­be an der  Bildung unter­mau­ert durch Fach­vor­trä­ge. Die LAK Bayern hat einen stän­di­gen Sitz als Gast im Netz­werk und ist in bera­ten­der Funk­ti­on dort tätig.

Wir erach­ten es als wich­tig, zeit­nah wieder eine kompe­ten­te Person in das Netz­werk zu entsenden,
um die Belan­ge der Studie­ren­den zu vertreten.

Für die Entsen­dung möch­ten wir euch als LAK-Sprecher*innen folgen­des nicht binden­des Kompe­tenz­pro­fil empfehlen:

  • Fach­li­che Kennt­nis­se im Bereich der Inklu­si­on, Gleich­stel­lung und Anti­dis­kri­mi­nie­rung an
    baye­ri­schen Hochschulen
  • Kennt­nis­se über das BayHSchG, BGG, AGG und verwand­ter Rechts­vor­schrif­ten Hoch­schul­po­li­ti­sche Kompe­tenz durch Amts­tä­tig­keit inner­halb der Studie­ren­den­ver­tre­tung auf Refe­ren­ten­ebe­ne oder höher (Spre­cher­rat, Senat, etc.)
  • Akti­ve, selbst­stän­di­ge Arbeitsweise
  • Vor- und Nach­be­rei­tung der Lenkungs­­­kreis-Sitzun­­­gen, enge Zusam­men­ar­beit mit den LAKSprecher*innenBereitschaft zu regel­mä­ßi­gen Berich­ten gegen­über der LAK, idea­ler­wei­se durch persön­li­che Sitzungsteilnahme

Die Entsen­dung in den Beirat des Netz­werk Studi­um und Behin­der­nug erfolgt nach § 6 Entsen­dun­gen unse­rer Geschäfts­ord­nung und soll auf der kommen­den LAK-Sitzung am 30.10.2022 statt­fin­den. Bewer­bun­gen für diese Sitzung können bis zum 23.10.2022 einge­reicht werden.

Zurück zur Übersicht